Home
Verein
Russische Kulturtage
Sommerkurs
"Felder der Erinnerung"
Partnerfestival in Cannes
Weitere Projekte
Publikationen
Partner
Presse über uns
Kontakt
Datenschutz
   
 


Das Festival der russischen Kultur "Russland zu Gast in Essen" ist ein Teil des großen europä-ischen Projekts "Neue russische Kunst in Europa". Das Projekt wird seit 25 Jahren durch das "Zentrum für Filmfestivals und internationale Programme" - Moskau (früher "Direktion für internationale Programme der Russischen Kulturstiftung") durchgeführt. Die Leiterin des Zentrums, die bekannte Mode-ratorin und Kulturschaffende der Russischen Föderation Tatjana Schumowa, legt dabei besonderen Wert auf die Zusammenarbeit verschiedener Regionen Russlands mit europäischen Ländern.

Im Jahr 1997 fand auf Initia-tive des Oscar-Preisträgers Nikita Michalkow das erste Festi-val in Cannes statt, das jetzt den Kern des europäischen Projekts bildet.
Auf dem Foto: Nikita Michalkow und Tatjana Schumowa beim Empfang im Rathaus von Cannes.

Seitdem präsentieren jedes Jahr im August die russischen Künstler mit Unterstützung des Russischen Kulturministeriums ein reiches Programm im Palais des festivals auf der Croisette.

Auf dem Foto: Die Künstler des Nationalen Tanzensembles der Re-publik Chakassien (Sibirien) sind oft zu Gast beim Festival in Cannes. Sie waren aber auch erfolgreich auf der Bühne der "Lichtburg" (Essen).

In mehr als 20 Jahren Festival in Cannes traten die Tänzer und Sänger aus Dagestan, Tatarstan, Inguschetien und anderen russi-schen Regionen auf der glor-reichen Bühne des Palais des festivals auf.

Die Administra-tion des berühmten Palais des festivals, wo die international rennomierten Canner Filmfestspiele zu Hause sind, sowie die Mairie de Cannes kooperieren gerne mit dem Kulturministerium der Russischen Föderation, mit Frau Schumowa und ihrem Team. Auf dem Foto: Kulturminister der RF Wladimir Medinskij, Tatjana Schumowa, die Projektleiterin Jelena Trofimowskaja, werden vom Maire des Cannes herzlich begrüßt.

Der Verein Rhein-Ruhr-Russland besucht gerne das traditionelle russisch-französische Kulturevent.
Auf dem Foto: Der Bürgermeister von Cannes Davide Lesnard überreicht beim Empfang im Rathaus dem Vorsitzenden von Rhein-Ruhr-Russland, Martin Schneider, ein Geschenk.

Während des russischen Kulturfestivals finden Ausstel-lungen, Konzerte, Ballett- und Filmvorführungen statt.
Auf dem Foto: Bei der Eröffnung der Ausstellung des bekannten modernen russischen Bild-hauers und Malers, Zurab Zeretelli, war auch die Geschäftsführerin des Vereins Rhein-Ruhr-Russland, Ljubov Jakovleva, anwesend.

Russische und internationale Stars kommen gerne zu diesem Sommerfest nach Cannes.

Auf dem Foto: Die französische Sängerin Patricia Kaas wurde mit dem Ehrenpreis für ihr Engage-ment zur Festi-gung der französisch-russischen Zusammenarbeit im kulturellen Bereich ausgezeichnet.
In den vergan-genen Jahren wurden ebenfalls geehrt Charles Aznavour, Maurice Druon, Michel Legrand u.a. Legenden der französischen Kultur.

Auf dem Foto: Der russische Fernsehmode-rator und Produzent Jurij Nikolaew ist ein gern gesehener Gast bei jedem Festival der russischen Kultur in Cannes.
Das XXII. Festival de l'art russe erwartet Sie wie immer im August auf der berühmten Croisette!